Posts von rahelbeyer

Predigtserie im Dezember

Predigtserie im Dezember: Was ist das für ein Kind? Im Dezember betrachten wir zusammen das Wunder von Weihnachten – dass Gott Mensch geworden ist – und was das für uns bedeutet.  Wir möchten zusammen die Freude und eine große Dankbarkeit wieder entdecken, weil Gott uns solch ein wunderbares Geschenk in Seinem Sohn gemacht hat.  Das Geschenk verändert unser Leben – und unsere…

Predigtserie ab Herbst 2019

Predigtserie ab Herbst 2019: Der erste Petrusbrief In den nächsten Monaten werden wir zusammen den 1.Petrusbrief betrachten. Im Herbst fangen wir an und machen nach einer Adventspause im neuen Jahr weiter. Der Brief ist ein Brief der Hoffnung und des Lobpreises; er ermutigt uns zu einem heiligen Wandel in Christus. Petrus behandelt Themen, die immer noch hoch aktuell sind: das Leiden im…

Predigtserie Sommer 2019: Die Psalmen

Predigtserie Sommer 2019: Die Psalmen Die Psalmen überfließen mit bildlichen theologischen Beschreibungen des Wesens Gottes – aber auch mit dem bunten Spektrum der Emotionen der verschiedenen Psalmisten in den Höhen und  Tiefen des Lebens.  Wir lesen von überströmender Freude und Anbetung bis hin zu Anklagen und Streitgesprächen mit Gott!   Außerdem finden wir sehr viele prophetische Aussagen über den kommenden Messias. Schließlich gibt…

Predigtserie Juni 2019

Predigtserie Juni 2019: „Unsere Freiheit in Christus“ Der Herr Jesus hat versprochen – „Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen… Wenn nun der Sohn euch frei machen wird, so werdet ihr wirklich frei sein.“  (Joh. 8,32.36)  Wir wollen erfahren, was das für uns bedeutet: Was ist unsere Beziehung zum alttestamentlichen Gesetz?  Was ist mit der alten Natur?  Wer…

Kurz-Predigtserie Frühjahr 2019: „Christsein im Alltag“

Kurz-Predigtserie Frühjahr 2019: „Christsein im Alltag“ 28.04. – „Warum ist das Leben als Christ manchmal so schwer?“ Warum gibt es so viele Probleme in der Welt?  Was bedeutet es, dass wir einen geistlichen Feind haben und dass Christen in einem geistlichen Kampf stehen? 05.05. – „Wohin mit meinen Sorgen?“  Das Leben ist kein Ponyhof, wie man sagt.  Was tun wir, wenn wir…

Markustheater

Das Markustheater: eine Theatervorführung der besonderen Art Die Idee ist so einfach wie faszinierend: Ein ganzes Evangelium in 90 Minuten als Theaterstück. Das Markustheater stellt dabei den Bibeltext in den Vordergrund und verzichtet auf eine klassische Bühne, Lichteffekte, Requisiten und schauspielerische Vorerfahrung. Die Zuschauer sitzen in einem Rundtheater, gespielt wird in der Mitte, in den Gängen zwischen und hinter dem Publikum. Dies…

Predigtserie ab Februar: „Schaue auf Jesus!“ – Der Kolosserbrief

Predigtserie ab Februar: „Schaue auf Jesus!“ – Der Kolosserbrief 3. Feb. – „Einleitung in den Kolosserbrief, ein Gruß von Paulus und sein Gebet für die Gemeinde in Kolossä“ – Kol. 1,1-14 Das Gebet des Paulus hebt unsere Aufmerksamkeit auf geistliche Prinzipien für unser Leben und auf unsere wunderbare Stellung in dem Herrn Jesus. Was ist wichtig für uns zu erkennen und zu…

Januar 2019: Predigtserie „Lehre uns beten“

Predigtserie – Januar:  „Lehre uns beten“ Wir wollen vom Herrn Jesus lernen, wie wir beten sollen. Wer kann schon sagen, dass sein Gebetsleben so stark ist, dass er damit total zufrieden ist? Wir betrachten wunderbare Prinzipien, wie wir mehr gott-zentriert beten und leben können – statt so sehr ich-zentriert. 6. Januar – „Über Gottes Wort meditieren“ Der Begriff „meditieren“ oder „Meditation“ wird…

WeihnachtsZeitreise 2018

Die WeihnachtsZeitreise Weihnachtsmarkt 2018 Mannheim-Schönau Das Wunder von Weihnachten soll hautnah neu entdeckt und erlebt werden! Die Besucher der WeihnachtsZeitreise erleben, wie es zur Zeit der Geburt von Jesus zugegangen sein könnte. Wie haben Maria, Josef und die anderen Beteiligten die Ereignisse erlebt? Bei den Führungen vorbei an den verschiedenen Stationen in der Nähe des Weihnachtsmarktes werden die Besucher die Weihnachtsgeschichte sehen,…

24. Dez. Heiligabendgottesdienst um 16:00 Uhr

24. Dez. Heiligabendgottesdienst um 16:00 Uhr Der Prophet Jesaja hat ca. 700 Jahre vor der Geburt Jesu geschrieben:  „Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Fürst des Friedens.“  Wir feiern Weihnachten, weil dieser König geboren wurde und wir zur Familie…