Tägliche Andachten

Licht für deinen Tag – Tägliche Andachten

2. Juni 2020 – Thema: Eine Liebeserklärung von Gott

Text:  Joh. 3,16 – „Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“

Guten Morgen liebe Gemeinde,

ich hoffe, dass ihr ein schönes Wochenende und Pfingstfest hattet.  Heute morgen starten wir in die neue Woche mit einer überirdischen Liebeserklärung vom Herrn. Unser blauer Planet ist etwas ganz Besonderes: Er ist der einzige Himmelskörper im Sonnensystem, der flüssiges Wasser auf seiner Oberfläche besitzt. Und flüssiges Wasser ist eine wichtige Voraussetzung für die Existenz von Leben. Unsere Erde hat genau den richtigen Abstand zur Sonne. Ohne Licht und Wärme von der Sonne ist Leben auf der Erde unmöglich. Im Weltraum herrscht eine Kälte von unter minus 250 Grad Celsius. Die Temperatur an der Sonnenoberfläche beträgt etwa 5700 Grad Celsius. Wäre die Erde der Sonne näher, so würde alles Leben auf der Erde durch Verbrennen vernichtet; wäre die Erde von der Sonne weiter entfernt, so würde alles Leben durch Erfrieren zugrunde gehen.

Noch eine geniale Tatsache der Schöpfung Gottes ist, dass die Erde genau die richtige Umlaufgeschwindigkeit hat:  106.000 km pro Stunde! Die Erde kreist einmal während eines Jahres um die Sonne. Würde diese Umlaufgeschwindigkeit geringer, würde die Sonne die Erde näher an sich heranziehen, und die Erde würde sich mit der Zeit in einen Wüstenplanet verwandeln. Würde die Umlaufgeschwindigkeit dagegen größer, würde die Erde sich weiter von der Sonne entfernen und sich in einen Eisplaneten verwandeln. In beiden Fällen wäre das Leben nicht möglich. Der Herr hat sich was dabei gedacht!  Wie groß ist der Herr! 

Wir können es uns kaum vorstellen, wie groß das Universum ist. Es sind viele Versuche gemacht worden, um Leben irgendwo anders in dem Universum zu finden, aber soweit ist niemand sonstwo gefunden worden!  Wenn wir eine Woche bräuchten, um zum Mond zu fliegen (der Mond ist 400.000 km von uns entfernt), zum Mars zu fliegen, bräuchten wir zwei Jahre! Der Durchmesser unserer Galaxie (die Milchstraße) beträgt 100.000 LJ (Lichtjahre, 1 LJ = 9.460,5 Mrd. km)!  Es wird geschätzt, dass es 100 Mrd. Galaxien im Universum gibt. Der nächste Stern zur Erde ist unsere Sonne und sie ist 150 Mio. km von uns entfernt. Das Licht von der Sonne erreicht uns in 8 Minuten! Warum diese Größe des Universums? Der Herr zeigt uns einfach Seine Macht, Weisheit, Majestät und Größe, und zeigt uns, wie einmalig dieser Planet ist – und wie einmalig wir sind. „Der Himmel erzählt die Herrlichkeit Gottes, und das Himmelsgewölbe verkündet seiner Hände Werk“ (Ps. 19,2). „Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst? Wer ist er schon, dass du dich um ihn kümmerst!“ (Ps. 8,5)

Gott hat eine ganz besondere Beziehung zu diesem Planeten, weil Er Seinen eingeborenen Sohn hierher gesandt hat, um für unsere Sünde am Kreuz zu sterben. Das ist alles ein einmaliges Ereignis nach Heb. 10,10:  „In diesem Willen sind wir geheiligt durch das ein für alle Mal geschehene Opfer des Leibes Jesu Christi.“  Egal was in deinem Leben geschehen ist – Gott liebt dich.  Du bist in Seinem Bilde gemacht und Er verkündet uns diese Botschaft:  “Denn ich weiß genau, welche Pläne ich für euch gefasst habe, spricht der Herr. Mein Plan ist, euch Heil zu geben und kein Leid. Ich gebe euch Zukunft und Hoffnung” (Jer. 29,11).

Gene Cernan, der letzte amerikanische 😉 Astronaut der auf dem Mond gewesen ist, sagte:  „Da stand ich, und da bist du, die Erde – überwältigend! Und ich verspürte, dass es alles zu schön ist ist, um einfach per Zufall entstanden zu sein. Es muss jemand größer als du und ich da sein.“  Ja! Es ist! Er ist ein großer, mächtiger Gott, der aus Liebe Seinen Sohn für uns gab!

Liebe Grüße

Rod

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.